Seminare / Workshop´s

Wir bieten Ihnen qualifizierte und hochwertige Fachinformationen unter optimalen Arbeitsbedingungen. Deshalb sind sämtliche Seminare und Workshops auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt. Gerne können Sie alle Angebote auch bei Ihnen vor Ort buchen. Es wird dann, je nach Entfernung von unserem Standort, eine kleine Anfahrts- und eventuell eine Übernachtungspauschale erhoben.

Welpentreffen.

Welpen brauchen Kontakt zu anderen Hunden. Dies ist wichtig für die Sozialisierung und Entwicklung. Wir legen großen Wert auf einen gezielten, friedlichen Umgang mit den Artgenossen. Deshalb bevorzugen wir kleine, übersichtliche Gruppen bei Anwesenheit von mindestens 2 Hundetrainern. Übungen, wie Rückruf und Leinenführigkeit sind Bestandteil unserer Welpentreffen. Mit dabei ist immer ein gut sozialisierter erwachsener Hund. Mitmachen können Welpen zwischen der 9. und 16. Lebenswoche. Pro Welpentreffen werden maximal 6 Welpen angenommen. Bitte Impfpass mitbringen. 

Termine nach Vereinbarung.

Anmeldungen erbeten unter Tel. 08621 – 648 444 oder per Mail an info@chiemgauer-hundeschule.de

Ein Welpe kommt ins Haus.

In den ersten 16 bis 18 Lebenswochen entwickelt sich das Gehirn des Welpen zu über 80%. In dieser Zeit ist er besonders aufnahmefähig. Deshalb sollten Sie Ihren Vierbeiner – ohne ihn zu überfordern – mit vielen Situationen bekannt machen. An erster Stelle steht, dass Sie und Ihr Welpe ein harmonisches Team werden. Dieses Seminar gibt Ihnen hilfreiche Tipps, um aus Ihrem Fellbündel einen perfekten Begleiter zu machen.

Termine nach Vereinbarung.

Anmeldungen erbeten unter Tel. 08621 – 648 444 oder per Mail an info@chiemgauer-hundeschule.de

Sachkundenachweis gemäß § 21 Salzburger Landessicherheitsgesetz.

Der Sachkundenachweis für nicht gefährliche und gefährliche Hunde kann bei uns in Zusammenarbeit mit einem Tierarzt absolviert werden. Termine nach Vereinbarung.

Lernverhalten von Hunden.

Wie und wann lernen Hunde? Warum lernt mein Hund so langsam? Welche Hilfsmittel kann ich einsetzen? Wie führe ich ein Kommando ein? Diese und weitere Fragen beantwortet das Seminar. Wir geben Einblick in die Lernbiologie des Hundes und erklären worauf der Mensch achten sollte. Um den Bedürfnissen des Hundes gerecht zu werden ist die Kenntnis lernbiologischer Grundsätze unerlässlich. Es werden Ausbildungsgrundsätze, unterschiedliche Lernmodelle, sowie das richtige Bestätigungsverhalten erläutert.

Termine nach Vereinbarung

Anmeldungen erbeten unter Tel. 08621 – 648 444 oder per Mail an info@chiemgauer-hundeschule.de

Clicker-Training für Anfänger in Trostberg

Schnupperkurs für alle die das Clicker-Training kennenlernen wollen. In einem 2-stündigen Workshop erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den Clicker.

Was ist der Clicker?

Wann setze ich ihn wie ein?

Richtig clickern will gelernt sein

Wir erklären Ihnen dieses „Kommunikationsmittel“ und beantworten alle Fragen dazu. Wir zeigen Ihnen anhand von praktischen Beispielen wie schnell mit dem Clicker Aufgaben umgesetzt und gelernt werden können. Sie und Ihr Hund lernen unter professioneller Anleitung richtig damit um zugehen.

Termine nach Vereinbarung.

Mitzubringen sind: Impfpass und kleine weiche Leckerlis die Ihr Hund gerne frisst.

Anmeldungen erbeten unter Tel. 08621-648 444 tägl. 9-21 Uhr, oder per email: info@chiemgauer-hundeschule.de

Vorbereitungsseminar zur Sachkundeprüfung für
Pflegestellen und Hundebetreuer (§ 11 Tierschutzgesetz).

1 Tages Seminar einschließlich Unterlagen und Beurkundung.

Kursinhalt:
Aufzucht, Biologie, Fütterung, Haltung und allg. Hygiene, Krankheiten, praktische Aufgaben, Rechtsvorschriften.

Termine: Nach Vereinbarung
Dauer: Von 11 bis ca. 16 Uhr
Kosten: € 250,00 pro Teilnehmer (19% Mehrwertsteuer ist im Betrag enthalten)
Veranstaltungsort bei Trostberg

Vorbereitungsseminar zur Sachkundeprüfung für Hundetrainer (§ 11 Tierschutzgesetz).
Entspricht den Vorgaben der mündlichen und praktischen Teilprüfung für nach § 11 (1) Nr. 8 f TierschG. erlaubnispflichtige Personen (u.a. Hundetrainer/Innen)

1 Tages Seminar einschließlich Unterlagen und Beurkundung.

Kursinhalt:
I. Ethologie, Welpenentwicklung, Rasseunterschied, Triebe, Dominanz, Leadership, Sozialisierung, Welpen.

II. Ausdrucksverhalten, Kommunikation, Beschwichtigung, Spielverhalten.

III. Lernverhalten, Stress, Lernformen, Habituation, Konditionierung, Verstärker, Backward Chaining, Trainingshilfen, Stress und Stressvermeidung.

IV. Verhaltensprobleme
Aggression, Angst, Phobie, Jagdverhalten, Symptome und deren Behandlung.

V. Tierschutz
Gesetzliche Vorschriften, Allgemeine Haltung von Hunden (Im Haus – im Freien – im Zwinger – Anbindehaltung), Leistungabverlangung.

VI. Übungsgestaltung, Motivation und Training, Fähigkeiten im Umgang mit Hund und Halter, Kommunikation, Aufbau von Trainings.

VII. Veterinärmedizinische Grundlagen, Parasiten, Hygiene, Erste Hilfe, Anatomie, Fütterung.

VIII. Videoszenen zur Beurteilung, Interaktionen von Hund und Mensch, von Hunden untereinander, Körpersprache des Hundes, kranke Hunde.

IX. Fotos zur Beurteilung
Fotos zur Beurteilung und Einschätzung werden vorgelegt und besprochen. Ausdrucksverhalten, Hunderassen.

Termine: Nach Vereinbarung
Dauer: Von 11 bis ca. 19 Uhr
Kosten: € 250,00 pro Teilnehmer (19% Mehrwertsteuer ist im Betrag enthalten)
Veranstaltungsort bei Trostberg