Home2018-12-03T12:58:15+00:00

Geprüfte und zugelassene Hundeschule nach § 11 Abs. 1, Nr. 8 f

Rassespezifische Welpen - Kurse

Gruppenstunden zur Sozialisierung!

Auslastung, Beschäftigung!

Spiel und Spaß!

In 10 Stunden zum perfekten Begleiter!

Hundetrainer Ausbildung!

Therapiehunde Ausbildung!

Stellen Sie sich vor, Sie wären das Wichtigste im Leben Ihres Hundes!

Was würde dann passieren? Ihr Hund zieht nicht mehr an der Leine, bleibt auch ohne Leine freiwillig bei Ihnen und achtet auf jede Ihrer Bewegungen. Befehle werden überflüssig, denn Ihr Hund lernt was Sie von ihm wollen, ohne laute Anweisungen, Leckerli, oder andere Hilfsmittel. 

Zur Schnupperstunde (Team – Check)

Ihr Hund zieht ständig an der Leine
Der Spaziergang artet in Stress aus.
Ihr Hund kommt auf Zuruf unzuverlässig oder nicht.
Ihr Hund zerstört die Hauseinrichtung
Ihre Hund kann nicht alleine bleiben.
Sie können Ihren Hund nirgends mehr mitnehmen.
Ihr Hund ist in vielen Situationen ängstlich.
Sie haben Angst vor Ihrem Hund.
Ihr Hund knurrt Sie an.
Sie kommen mit Ihrem Hund nicht mehr klar.
Übertriebene Verteidigung von Frauchen und Herrchen.
Resozialisierung von Zwinger- oder misshandelten Hunden

Seit über 2 Jahrzehnten befassen wir uns mit der Erziehung von Hunden und Ihren Menschen.

Der Vorteil unserer mobilen Hundeschule liegt in der individuellen Vor – Ort – Betreuung, denn Probleme können nur da gelöst werden, wo sie entstehen. Zuhause und in der alltäglichen Umgebung erlernt und geübt erreichen Sie ein perfektes Zusammenleben mit Ihrem Hund im Alltag. Dabei spielt es keine Rolle, welche Problematik sich stellt. Egal, ob Aggression, Terror oder Angstverhalten, wir zeigen Ihnen einen Weg aus der Krise.

Ihr Hund zieht und zerrt an der Leine? Ihr Hund bellt jeden anderen Hund an? Ihr Hund bewacht Haus und Hof oder gar Sie? Ihr Hund jagt alles was sich bewegt? Ihr Hund bellt unentwegt? Unstimmigkeiten und Probleme in der Beziehung zwischen Mensch und Hund können sehr vielfältig sein.

Um das individuelle Mensch-Hund-Problem zu “behandeln”, macht es aus unserer langjährigen Erfahrung keinen Sinn, in größeren Gruppen zu arbeiten. Denn eines findet in diesen Gruppentrainings häufig zu wenig Beachtung: jeder Hund ist anders und ebenso jeder Mensch!

Wird nur an den Symptomen gearbeitet z.B. in Form von Ablenkung durch Clicker, Leckerlis, etc. wird der Hund niemals ohne diese Ablenkungsmanöver dauerhaft sein Verhalten ändern. Dies geschieht nur, wenn der Hund seinen Menschen vertraut, sich an ihnen orientiert und mit seinen Menschen kommuniziert.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir die Ursachen für die Verhaltensprobleme unserer Hunde erkennen und an ihnen arbeiten. In größeren Gruppen sind meist für diese individuellen Probleme kaum Raum und Zeit.

Grundlage für eine gute Mensch-Hund-Beziehung ist die Kommunikation. Diese kann zwischen Mensch und Hund unterschiedlicher nicht sein, deshalb haben viele Probleme hier ihren Ursprung.

Bei uns lernen Sie nicht Kommandos zu erteilen, sie lernen ihren Hund zu führen und ihm ein verlässlicher Partner zu werden, seine Bedürfnisse zu erkennen und seine “Sprache” zu verstehen.

Die Hundeschule

Wir bieten ganzheitliche Lösungen und begnügen uns nicht damit Symptome zu bekämpfen. Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde, ängstliche Hunde, aggressive Hunde, Hunde aus dem Ausland oder Tierheimhunde erfordern verschiedene Herangehensweisen. Nicht zu vergessen die rassetypischen Eigenschaften, welche mit einbezogen werden müssen.

Auch der Hundebesitzer stellt Anforderungen an seinen Hund, die selbstverständlich mit integriert werden. Deshalb erfolgt in der Regel vor Beginn des Trainings eine ausgiebige Anamnese (Team Check) um allen Anforderungen gerecht zu werden. Die daraus resultierenden Erziehungs- und Therapiemethoden sind individuell auf das jeweilige Hund – Halter – Team unter Einbeziehung der ganzen Familie zugeschnitten.

Im Ergebnis heißt das, nicht Sie laufen Ihrem Hund hinterher, sondern der Hund läuft Ihnen nach!

Doch eines ist Grundvoraussetzung – Konsequenz. Denn nur eine konsequente Ausführung der einzelnen Trainingsschritte kann zu dem gewünschten Ergebnis führen. 

Weiterführende Informationen zur Hundeschule finden Sie hier…..

 

Auszüge aus den Referenzen:

Vielen Dank für Ihre Hilfe und guten Tipps für mich und meine Shadow. Dank Ihnen kann ich nun entspannt mit Shadow den Tag genießen und mich an ihr freuen. Weiterlesen…..

Jetzt möchte ich mich mal auf diesem Weg bedanken. Die Erziehung und das Training unserer damals 5-monatigen Herdenschutzhündin „Minnie“ begann ja leider nicht bei Euch beiden sondern in 2 anderen Hundeschulen. Weiterlesen…..

Zur Schnupperstunde (Team – Check)

Tierschutz

Aktiven Tierschutz zu betreiben ist uns eine Herzensangelegenheit. Dies äußert sich in der Durchführung unserer Trainings und in der aktiven Unterstützung mehrerer Tierheime. Seit Dezember 2014 finden Sie uns im Tierschutzverein Burghausen e.V. Wir trainieren mit den Tieren im Tierheim „Arche Noah“, springen da ein, wo wir gebraucht werden und ich wurde kürzlich in den Vorstand gewählt. Auch helfen wir beim Tierschutzverein Altötting und Mühldorf e.V. im Tierheim Winhöring mit.

Auszüge aus den Referenzen:

Herr Heinz Reif arbeitet ehrenamtlich für und mit unseren Hunden. Er übernimmt das Training, schult unsere Mitarbeiter, hält Fachseminare für Vorstand, Mitglieder, ehrenamtliche Helfer, bildet Interessierte zum Hundeführer aus, steht uns mit Rat und Tat zur Verfügung. Herr Reif  besticht durch seine Fachkompetenz, er gibt gute umsetzbare Ratschläge. Seine jahrelange Erfahrung, sein gut fundiertes Wissen wird von uns sehr geschätzt und beansprucht. Wir können Herrn Reif, als Hundetrainer und Ausbilder, wärmstens empfehlen. Mittlerweile fragen auch andere Tierheime nach seinem Rat, wir denken das ist ein sehr positives Zeichen. Wir hoffen und wünschen, dass uns Herr Reif noch lange unterstützt und auch schult.

Anderson Anneliese, 1. Vorstand des Tierschutzvereins Burghausen e.V.

Seit einiger Zeit unterstützt Ihr uns nun ehrenamtlich im Tierheim. Ihr schult das Personal ,Spaziergänger und auch Interessenten mit Vorträgen und Tipps im Umgang mit den Hunden. Eure Tipps sind sehr hilfreich und auch umsetzbar.
Es ist einfach schön, wie Ihr euch spontan Zeit nehmt, wenn wir mal ein Problem mit unseren Problemfellen haben. Wie z. B. mit “Aisha” oder “Loui” – die Tipps und Trainingseinheiten die man uns zeigte waren  umsetzbar und halfen an den Problemen zu arbeiten und den Spaziergang entspannter zu gestalten.
Ihr stellt euch zur Verfügung wenn Interessenten ein paar hilfreiche Tipps brauchen und das ist für einige viel Wert und hilft bei der Vermittlung. Wir freuen uns auch schon auf die kommenden Gruppenstunden mit unseren Spaziergängern.
Danke für die super Unterstützung in unserem Tierheim und wir hoffen auf eine weitere tolle Zusammenarbeit.

Marie Hund, Tierheimleitung, Tierheim Winhöring

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen